Anmeldung

Für den Zugang zum Mitgliederbereich bitte wie gewohnt anmelden. (oder Registrieren, falls noch kein Zugang existiert)

In der oberen Menüleiste ist nach erfolgreicher Anmeldung der Eintrag Mitgliederbereich (rechts oben)verfügbar.

Seite durchsuchen

Auch in der kalten, dunklen und stürmischen Jahreszeit soll niemand auf das Fliegen verzichten müssen. Der FSMC bietet seit 2007 das regelmäßige Hallenfliegen (oder auch Indoorfliegen) an und nutzt dazu verschiedene Sporthallen in Neuenburg und Zetel.

Zum Einsatz kommen ferngesteuerte Fertigmodelle wie Mini-Hubschrauber, sogenannte Shock-Flyer, Eigenbauten aus Depron und Styropor und Experimentalmodelle jeglicher Bauart.

Diese Modellsparte erlaubt einen kostengünstigen und relativ sicheren Rahmen zum Erlernen des Modellfliegens, da viele Modelle auf Grund ihres Gewichts fast "unkaputtbar" sind bzw. immer wieder schnell und einfach repariert werden können. Geflogen werden kann bei den Veranstaltungen alles was fliegt bzw flugsicher ist - lediglich das Abfluggewicht ist auf maximal 600 Gramm begrenzt, damit die Gefährdung von Piloten und Zuschauern minimiert wird.

Gastflieger und Interessierte sind herzlich willkommen! Bei kleinen Problemen am Anfang konnten wir schon vielen mit Rate & Tat zur Seite stehen und für das Hobby Modellfliegen begeistern.

Die einzelnen Hallenflug-Termine finden sich meistens auf unserem Kalender oder werden mit Newsletter per Email bekanntgegeben. Für Fragen zum Hallenfliegen steht der Spartenleiter Indoorfliegen zur Verfügung.

Für das Fliegen in der Halle existieren ein paar Regeln, an die sich jeder Teilnehmer halten muss. Diese können hier (bitte auf das Symbol klicken  oder auf den Anhang klicken) eingesehen werden oder vor Ort beim Spartenleiter.

  • image010
  • Bild1010
  • image004
  • image006

Auf die Bilder klicken für größere Ansicht.

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Regeln für das Hallenfliegen.pdf)Regeln für das Hallenfliegen.pdf 125 kB