Anmeldung

Für den Zugang zum Mitgliederbereich bitte wie gewohnt anmelden. (oder Registrieren, falls noch kein Zugang existiert)

In der oberen Menüleiste ist nach erfolgreicher Anmeldung der Eintrag Mitgliederbereich (rechts oben)verfügbar.

Seite durchsuchen

Auszug von DFMV Seite:

"Das EASA Committee hat neue EU-weite Regeln für den Betrieb unbemannter Flugobjekte (UAS) vereinbart . Die EU-Kommission wird diese in den nächsten Monaten als neues europäisches Gesetz verkünden. Mit einer Übergangsfrist bricht die neue Verordnung dann auch Landesrecht. Obwohl die Regeln vor allem für den Drohnenbetrieb entwickelt wurden, gelten sie auch für den gesamten Modellflug, mit Ausnahme des Indoor-Fliegens."

Die wichtigsten Punkte hier zusammengefasst (kein Anspruch auf Vollständigkeit):

 

  • Freistellung des „Modellflugbetriebs im Rahmen von Vereinen und Verbänden“
  • Behörden der EU-Mitgliedstaaten wie der angeschlossenen Nicht-EU-Länder können auf Antrag eines Modellflugclubs oder -verbandes eine Genehmigung erteilen
  • alle Modellflugpiloten, die Modelle mit einem Gewicht von mehr als 250 Gramm fliegen, müssen sich in ein nationales Register eintragen (übernimmt für DMFV Mitglieder der Verband)
  • DMFV-Mitglieder bekommen so automatisch eine Registrierung, die in der gesamten EU gültig ist
  • das jeweilige Kennzeichen muss auf dem Flugmodell angebracht sein
  • keine weiteren Anforderungen oder Einschränkungen für den Betrieb von Flugmodellen im Rahmen dieser Genehmigung
  • die Genehmigung soll zumindest für alle DMFV-Mitglieder und die Gäste unserer Vereine gelten
  • über die Flugmodelle selbst, die in Vereinen geflogen werden dürfen, gibt es keine Angaben
  • werden Multikopter professionell eingesetzt, verlässt der Pilot den Vereinsrahmen
  • es ist zu erwarten, dass die EU die neuen Regeln am 1. Juni 2019 veröffentlicht. Sie werden in der EU kurz nach ihrer Veröffentlichung in Kraft treten und ein Jahr später das nationale Recht ersetzen
  • die Genehmigung zum Weiterfliegen im Rahmen von Vereinen und Verbänden muss bis Mitte 2022 erteilt werden
  • ...

 

"Modellfliegen außerhalb des Rahmens von Vereinen und Verbänden

 

Die neuen Regeln haben erhebliche Auswirkungen auf den Modellflug außerhalb des Rahmens von Vereinen und Verbänden. Vergleichsweise strenge Auflagen gelten dann auch für Länder, die entscheiden, ihren Verbänden keine besondere Betriebserlaubnis zu erteilen. Die Einschränkungen sind folgende:

-Gewichtsbegrenzung von 25 Kilogramm
-Fliegen nur in Sichtverbindung, geflogen in sicherer Entfernung von Personen und nicht über Versammlungen von Personen
-Höhenbegrenzung von 120 Metern über Grund
-Mindestalter von 16 Jahren, die ein Land auf 12 Jahre reduzieren kann, mit der Möglichkeit für jüngere Personen, unter der Aufsicht eines Piloten von mindestens 16 Jahren zu fliegen
-Alle Piloten, die unbemannte Flugzeuge mit einem Gewicht von mehr als 250 Gramm fliegen, müssen registriert werden und das Kennzeichen muss im Modell angebracht werden
-Alle Piloten müssen ein theoretisches Online-Wissenstraining absolvieren und eine Online-Prüfung ablegen (gültig für fünf Jahre)."

 

"Darüber hinaus wird die EU in Kürze eine Reihe von Anforderungen für die Zulassung und den Verkauf von unbemannten Flugobjekten („UAS“) festlegen. Diese gelten jedoch nicht für Flugmodelle, die „privat gebaut“ sind (definiert als „für den Eigengebrauch des Herstellers montiert oder hergestellt“). Das bedeutet, dass die Hersteller nur „flugfertige“ Flugobjekte zertifizieren müssen, nicht aber Modelle, die ohne Empfänger und Sender und weitere Elektronik geliefert oder von einer Servicefirma zusammengebaut werden."

Der ganze Artikel ist unter https://www.dmfv.aero/presse/eu-verordnung-das-muessen-modellflieger-wissen/  zu lesen.

Der Aufnahmeantrag ist jetzt online abrufbar - unter dem Menuepunkt "Der Club" -> "Bei uns Mitglied werden" findet sich ein entsprechender Link.

Hallo Modellflieger,

 

der Modellbau Club Ocholt Howiek veranstaltet am 11 und 12 Mai 2019 ein F3A Trainingswochenende.

Hierzu ist jeder Modellkunstflug interessierte herzlich eingeladen.

 

Es geht  darum in lockerer Atmosphäre jedem Teilnehmer das Thema Kunstflug ein wenig näher zu bringen.

Geübt werden die aktuellen Kunstflugprogramme.

 

 

Unser Platz hat eine 25 Kg Zulassung und ist ca 140m lang.

 

Die Anreise ist ab Freitag den 10.05.2019 möglich.

Campingmöglichkeiten sind am Platz vorhanden.

 

Zum Laden der Akkus stellen wir unseren Generator zur Verfügung.

 

Näheres in der Ausschreibung.

 

Bitte leitet diese Mail in eurem Verein und an interessierte Modellflugkollegen und Kolleginnen weiter.

 

Mit freundlichen Grüßen

Holm- und Rippenbruch

 

Frank Schwengels

Vorsitzender

Hallo liebe Modellflugkollegen,

am Sonntag, 17. Februar 2019 findet der alljährliche FliegerFlohmarkt Weser-Ems statt. Eingeladen sind alle, die ihren Hobbykeller von überzähligen Modellen, Motoren, Elektronik und sonstigem Zubehör „befreien" möchten oder auf der Suche nach "neuem Gebrauchtem" sind. Wie im letzten Jahr findet der FliegerFlohmarkt 2019 wieder in der Astrid-Lindgren-Schule in Edewecht statt. Zugelassen sind nur private Verkäufer. Kaffee und Kuchen werden vom Modellsport-Club Oldenburg-Edewecht e.V. angeboten, so dass niemand hungrig oder durstig sein muß.

Der Aufbau ist am Veranstaltungstag ab 11.30 Uhr möglich. Der Verkauf findet von 13.00 Uhr bis 17:00 Uhr statt. Tische müsst ihr nicht mitbringen – es sind genügend vorhanden, die genutzt werden können.

Veranstaltungsort:
Astrid-Lindgren-Schule
Hohenacker 14

26188 Edewecht

Wir erheben eine Standgebühr i.H.v EUR 8,- pro laufenden Meter, um Hinweisanzeigen in der örtlichen Tageszeitung zu finanzieren. Im vergangenen Jahr haben wir aus dem Erlös als Dank für die Räumlichkeiten eine Spende an den Förderverein der Astrid-Lindgren-Schule gegeben.

Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir unbedingt um vorherige Anmeldung per E-Mail bis zum 8. Februar 2019 an Thorsten Böner unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und zeitgleiche Überweisung der Standmiete (Tischlänge in Metern X 8,- EUR) mit Angabe eures Namens auf 

IBAN: DE26 28020050 1909843341
Inhaber: Elsflether Modellsport Verein
Verwendungszweck: Name / Meterzahl Stand

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer beim "FliegerFlohmarkt Weser-Ems" am 17. Februar 2019. Bitte gebt diese Information auch innerhalb eures Vereins weiter und ladet Verkäufer und Käufer ein. Anmeldungen und Rückfragen bitte an:


Thorsten Böner
Tel. 0170-9155302
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Viele Grüße vom Organisationsteam

 

 

Thorsten Böner (Vorsitzender Elsflether Modellsportverein e.V.)

Marc Dallek (Vorsitzender Rasteder Modellflieger "Möwe" e.V.)

Olaf Wittje  (Vorsitzender Modellsport-Club Oldenburg-Edewecht e.V.)


Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (FliegerFlohmarkt Weser-Ems 2019.pdf)FliegerFlohmarkt Weser-Ems 2019.pdf 42 kB
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok